Neubau in Eschbach

Entstehung eines zentralen Verwaltungsgebäudes im Gewerbepark Breisgau

Seit der Fusion der Spar- und Kreditbank Bad Krozingen-Heitersheim und der Volksbank Kaiserstuhl-Tuniberg im Jahr 1999 sind wir stetig gewachsen und gehören mittlerweile zu den größten Instituten der Genossenschaftsorganisation in Baden-Württemberg.

Dies verdanken wir nicht zuletzt unseren über 21.300 Mitgliedern und fast 50.000 Kunden. Mittlerweile hat diese positive Entwicklung dazu geführt, dass auch wir in den letzten Jahren zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen haben und damit räumlich an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen sind. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, im Gewerbepark Breisgau ein neues Verwaltungsgebäude zu errichten und unser „Back Office“ zu zentralisieren. Für uns ist dies ein idealer Standort, der mitten in unserem Geschäftsgebiet eine zentrale Lage bietet. Sämtliche innerbetrieblichen Abteilungen können hier konzentriert werden. Dies optimiert unsere Arbeitsprozesse und -abläufe und führt zu noch kürzeren Entscheidungswegen.

Das von der Partner AG in Offenburg geplante Bankgebäude umfasst eine Nutzfläche von 2.182 Quadratmeter und weist 13.700 Kubikmeter umgebauten Raum auf.

Der Baubeginn dafür erfolgte im April 2014. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2015 geplant. Insofern freuen wir uns alsbald im Gewerbepark präsent zu sein. Bis dahin möchten wir Sie in Form einer Bilddokumentation regelmäßig über die aktuellen Baufortschritte informieren und freuen uns über Ihr Interesse. Die Bilder finden Sie unter nachfolgendem Link.