Vertreterversammlung 2014

Am 08.05.2014 in der Malteserhalle in Heitersheim

Am 08.05.2014 fand unsere Vertreterversammlung in der Malteserhalle in Heitersheim statt. Dabei konnten wir erneut auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken. Die Bank hat sich gut behauptet und konnte ihre Marktposition weiter stärken. An diesem Abend ging es aber nicht nur um die Entwicklungszahlen der Bank, sondern es galt auch Abschied zu nehmen von unserem langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Ehret, der aus Altersgründen nach 35 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Gremium ausscheidet. In seiner Laudatio würdigte der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes Dr. Roman Glaser die großen Verdienste von Jürgen Ehret und zeichnete ihn mit der „Goldenen Ehrennadel mit Urkunde“ des BWGV aus. Im Namen des Aufsichtsrates gratulierte Artur Kraus sowie für den Vorstand der Vorstandsvorsitzende Werner Grossmann dem ausscheidenden Vorsitzenden zu der hohen Auszeichnung.

Zuvor berichtete unser Vorstandsvorsitzender Werner Grossmann vom Geschäftsjahr 2013, in dem wir mit unserem Geschäftsvolumen sogar zum ersten Mal in der Geschichte der Bank die Milliardengrenze überschritten. In nahezu allen Bereichen konnten deutliche Zuwächse verzeichnet werden. Nach Steuern und Bewertungsergebnis weist die Volksbank Breisgau-Süd einen Jahresüberschuss in Höhe von 2,8 Mio. Euro aus. Von dem Überschuss wird an die Mitglieder erneut eine überdurchschnittliche Dividende von 6,5 % ausgeschüttet. Dem entsprechenden Verwendungsvorschlag stimmte die Versammlung einstimmig zu. Ebenso einstimmig fiel die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates aus.